Sicherheit in der Gemeinde Klösterle am Arlberg

Eine der zentralsten Aufgaben des Staates (Bund, Land und Gemeinden) stellt die Erhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit dar. Der Finanzierung der Hilfs- und Rettungsorganisationen vor allem hinsichtlich der technischen Ausrüstung kommt daher größte Bedeutung zu. Das Land Vorarlberg und die Gemeinden nehmen viel Geld in die Hand, um zu verhindern, dass Feuersbrünste oder andere Naturgefahren wie Lawinen, Hochwasserkatastrophen, o.ä., in unseren Gemeinden zur Bedrohung von Leib und Leben werden. 
Neben der Bereitstellung der finanziellen Mittel ist die ausgezeichnete Arbeit in unseren Hilfs- und Rettungsorganisationen die Voraussetzung dafür, dass alle, die Hilfe benötigen, auch entsprechend geholfen werden kann. Durch die höchst professionelle und vor allem ehrenamtliche Tätigkeit unserer Hilfs- und Rettungsorganisationen wird ein hohes Maß an Sicherheit in unserer Gemeinde gewährleistet. Dafür sei allen, die sich in einer Rettungsorganisation engagieren, herzlichst gedankt. Auch die überaus gute Zusammenarbeit mit unserer Polizeiinspektion sei an dieser Stelle erwähnt.

Nofallrufnummern:

  • 112 Euro-Notruf
  • 122 Feuerwehr
  • 133 Polizei
  • 144 Rettung
  • 140 Bergrettung
  • 141 Ärztenotdienst
  • 1455 Apotheken-Notruf